Menü

BEST FRIEND entwickelte die Kampagne zur IHK-Wahl 2021 der IHK München und Oberbayern

BEST FRIEND entwickelte die Kampagne zur IHK-Wahl 2021 der IHK München und Oberbayern

Alle fünf Jahre sind die Mitglieder der größten Industrie- und Handelskammer in Deutschland aufgefordert, ihre Mitglieder in verschiedenen Gremien zu wählen. Die Ausgangslage einer solchen Wahl stellte sich als schwierig dar: In den vergangenen Wahlen war die Wahlbeteiligung sehr gering. Eine weitere Herausforderung bestand darin, zuvor ausreichend Kandidatinnen und Kandidaten zu finden, die sich zur Wahl stellen. Vor diesem Hintergrund entwickelte BEST FRIEND eine Kampagne, die sich direkt an alle Wählerinnen und Wähler richtete, zuvor aber bereits engagierte und interessierte Mitglieder unterstützte, sich als Kandidatin oder Kandidat aufzustellen.

Entsprechend hat BEST FRIEND eine Plattform entwickelt, die diese beiden Säulen des Wahlkampfs abbildet: Ein interner Bereich bietet den Kandidierenden alle Möglichkeiten, sich zu präsentieren und mit Werbemitteln für den Wahlkampf auszustatten. Die öffentliche Website wirbt für die Stimmabgabe.

Nachdem die Kandidierenden gefunden waren, startete die Social Media-Kampagne #chefsache u.a. auf LinkedIn und Xing, um alle Mitgliedsunternehmen zu aktivieren, ihre Stimme abzugeben. Dabei lag der Fokus auf Themen, die innerhalb der Branchen und Regionen für die Unternehmen besonders wichtig sind.

Am Ende war sowohl die Bereitschaft zu kandidieren als auch die Anzahl der abgegebenen Stimmzettel so hoch, wie nie zuvor bei einer Wahl der IHK München und Oberbayern. Am Ende der Wahlphase war die die Zahl der abgegebenen Stimmzettel 43 Prozent höher als bei der letzten Wahl.

Zur ausführlichen Referenz

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!